Bahnhofstraße 61 | 82284 Grafrath

Zielgruppen der Behandlung

Zielgruppen der Behandlung

WIR BEHANDELN SUCHTKRANKE MENSCHEN AB DEM 18. LEBENSJAHR MIT STÖRUNGEN DURCH:

Alkohol, Opioide, Cannabinoide, Sedativa/Hypnotika, Kokain, Stimulanzien, Halluzinogene, Tabak, flüchtige Lösungsmittel oder multiplen Substanzmissbrauch

Bei Patienten/-innen über 45 Jahren sollte vorab möglichst eine Abklärung der Erwartungen des jeweiligen Bewerbers bzw. der Bewerberin an die Einrichtung erfolgen.

Weitere Zielgruppen sind Rehabilitanden mit:

Einer Therapieauflage gemäß § 35 BtmG (regelhaft für die Dauer von 25 Wochen)

Therapieerfahrung, als Wiederholungs- und Auffangtherapie (in der Regel für die Dauer von 15 Wochen)

Abgeschlossener Kerntherapie zur Adaptionsbehandlung (in der Regel für die Dauer von drei bis vier Monaten)

Psychischen Begleiterkrankungen (Doppeldiagnosen) wie Depressionen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Traumafolgestörungen, Essstörungen und Psychosen

Körperlichen Begleiterkrankungen (insbesondere suchttypische Erkrankungen), die in Kooperation mit erfahrenen niedergelassenen Fachärzten mit behandelt werden.

Print Friendly, PDF & Email